5 Gründe, warum Voice AI besser ist als herkömmliche IVR-Menüs

Pollie verbindet Conversational AI mit Praktikabilität und bietet lokalen Unternehmen eine fortschrittliche Alternative zu herkömmlichen IVR-Systemen. Unsere Plattform nutzt die Verarbeitung natürlicher Sprache für nuancierte Kundeninteraktionen, die rund um die Uhr verfügbar sind. Dieser Ansatz, der in "5 Gründe, warum Sprach-KI herkömmliche IVR-Menüs übertrifft" beschrieben wird, verbessert die Kundenkommunikation durch Effizienz und Personalisierung und fördert so auf subtile Weise das Wachstum und die Stärkung der Kundenbeziehungen. Entdecken Sie eine intelligentere Art der Kommunikation mit Pollie.

Einführung

In der dynamischen Welt des Kundendienstes ist es für lokale Unternehmen von entscheidender Bedeutung, den technologischen Trends immer einen Schritt voraus zu sein. Die traditionellen Interactive Voice Response (IVR)-Systeme, die einst ein Grundpfeiler im Kundenservice waren, werden von den fortschrittlichen Fähigkeiten der Conversational AI wie Pollie schnell in den Schatten gestellt. In diesem Artikel wird erläutert, warum lokale Unternehmen den Wechsel von IVR zu Conversational AI in Betracht ziehen sollten, um das Kundenerlebnis zu verbessern.

IVR und seine Grenzen verstehen

IVR-Systeme, die auf die 1970er Jahre zurückgehen, verwenden aufgezeichnete Nachrichten und Menüoptionen zur Interaktion mit Kunden. Sie leiten Anrufe zwar effizient weiter, aber ihr roboterhafter Charakter und ihre begrenzte Anpassungsfähigkeit führen oft zu Frustration beim Kunden. In einer Zeit, in der ein personalisierter Service von zentraler Bedeutung ist, sind IVR-Systeme nicht in der Lage, ein kundenorientiertes Erlebnis zu bieten. Eine Studie aus dem Jahr 2019 über IVR und Kundenzufriedenheit ergab, dass 54% der Personen, die mit einem IVR-Telefonsystem zu tun haben, berichten von Frustrationsgefühlen. 

Wie IVR funktioniert

Viele kleine und mittlere Unternehmen setzen IVR ein, um Anrufer an die gewünschten Stellen zu leiten oder ihnen schnell Informationen zu geben. Mit diesem System sind Sie vertraut, und wie oben erwähnt, werden die meisten Leute aufstöhnen, wenn sie das roboterhafte Gerede hören. 

Hier ist ein typisches Szenario mit einem IVR-System:

Wenn ein Kunde ein Unternehmen wie "Clover Hill" anruft, wird er mit einer voraufgezeichneten Nachricht begrüßt: "Danke, dass Sie bei Clover Hill anrufen! Ihr Anruf ist wichtig für uns. Bitte hören Sie sich das folgende Menü genau an, oder wenn Sie die Durchwahl Ihres Gesprächspartners kennen, geben Sie sie bitte jetzt ein."

Ein IVR-System zeigt dann eine Liste von Optionen an, wie z. B. die Öffnungszeiten, das Hinterlassen einer Sprachnachricht oder das Gespräch mit einem Mitarbeiter. Jedes Unternehmen kann das Optionsmenü individuell anpassen, aber das ist auch schon das Ende der Anpassungsmöglichkeiten.

Ein IVR-Skript ist wie ein Puzzle, das den Grund für den Anruf eines Kunden vorhersehen soll. Wenn die Anfrage eines Anrufers jedoch einzigartig ist und nicht mit den Menüoptionen übereinstimmt oder das System Probleme hat, die Antworten des Anrufers zu interpretieren, wird der Anrufer am Ende zu einem Live-Agenten oder Mitarbeiter geleitet.

IVR zielt darauf ab, die Bedürfnisse der Kunden einzugrenzen und sie dazu zu bringen, mit einem Mitarbeiter zu telefonieren, in der Warteschleife zu bleiben oder eine Voicemail zu hinterlassen. 

IVR-Systeme können Menschen technisch bei der Lösung von Problemen helfen. Die Erfahrung ist jedoch zeitaufwändig, frustrierend und hinterlässt bei den Kunden oft einen negativen Eindruck. Herkömmliche IVR-Systeme bieten nur ein Minimum an Erfahrung, um ihre Anfragen zu lösen.

Das Aufkommen der konversationellen KI

Konversationelle KI, die durch Lösungen wie Pollie veranschaulicht wird, stellt einen bedeutenden Sprung in der Kundenservice-Technologie dar. Im Gegensatz zu IVR nutzt Conversational AI die Verarbeitung natürlicher Sprache (NLP), um Kundenanfragen in Echtzeit zu verstehen und zu beantworten, was eine menschenähnlichere Interaktion ermöglicht.

Fallstudie: Pollie bei der Arbeit

Stellen Sie sich vor, ein potenzieller Gast ruft über Pollie bei einem lokalen Restaurant an:

  • Gast: "Können Sie mir sagen, wie spät es heute Abend ist?"
  • Pollie: "Wir haben heute Abend bis 22 Uhr geöffnet. Kann ich sonst noch etwas für Sie tun?"
  • Gast: "Was sind Ihre veganen Optionen?"
  • Pollie: "Wir haben eine Vielzahl von veganen Gerichten, darunter unsere spezielle vegane Pizza und Salate. Möchten Sie einen Tisch reservieren?"

Diese Interaktion unterstreicht den reaktionsschnellen und personalisierten Charakter von Conversational AI, der im krassen Gegensatz zum starren Skript von IVR-Systemen steht.

Fünf Gründe, warum konversationelle KI besser ist als IVRs

  1. Verbessertes Verständnis der menschlichen Sprache: Im Gegensatz zu IVR können KI-basierte Systeme wie Pollie verschiedene Sprachmuster, Dialekte und Ausdrücke interpretieren und so eine reibungslosere Kundeninteraktion gewährleisten.
  2. Effizienz und Zeitersparnis: Mit Conversational AI können Kunden langwierige Menüs umgehen und erhalten direkte und relevante Antworten, was die Anrufzeit erheblich verkürzt.
  3. Anpassungsfähigkeit und Flexibilität: KI-Systeme sind dynamisch programmierbar und passen sich an sich ändernde Geschäftsanforderungen und Kundenpräferenzen an, im Gegensatz zur statischen Natur von IVR.
  4. Verbesserte Einnahmemöglichkeiten: KI-Systeme wie Pollie, die rund um die Uhr verfügbar sind, können auch außerhalb der Geschäftszeiten Anfragen bearbeiten, Bestellungen entgegennehmen und Reservierungen vornehmen und so sicherstellen, dass keine Chancen für lokale Unternehmen verpasst werden.
  5. Personalisierte Kundenerlebnisse: KI kann auf der Grundlage der Kundenhistorie und -präferenzen maßgeschneiderte Antworten liefern und so die Kundenzufriedenheit und -treue erhöhen.

Die Zukunft ist jetzt: Nutzen Sie Pollie für Ihr Unternehmen

Die Umstellung auf Conversational AI wie Pollie ist nicht nur ein Upgrade, sondern ein grundlegender Wandel in der Kundenbeziehung und der betrieblichen Effizienz. Lokale Unternehmen können von den anpassungsfähigen, personalisierten und effizienten Funktionen immens profitieren.

Pollie ist ein wichtiges Instrument für lokale Unternehmen, die ihren Kundenservice verbessern und wettbewerbsfähig bleiben wollen. Durch den Einsatz von Pollie können Unternehmen sicherstellen, dass jede Kundeninteraktion ein positives, unvergessliches Erlebnis ist, das Loyalität schafft und das Wachstum fördert. Gleichzeitig sparen sie 27hs pro Monat, die sie für die Kundenbetreuung oder strategischere Initiativen verwenden können.

Schlussfolgerung

Die Entwicklung von IVR zu Conversational AI stellt einen bedeutenden Fortschritt in der Kundenservice-Technologie dar. Für lokale Unternehmen, die in einer kundenzentrierten Welt erfolgreich sein wollen, ist die Einführung von KI-Lösungen wie Pollie nicht nur eine Option, sondern eine Notwendigkeit. Mit seiner Fähigkeit, Kunden besser zu verstehen, einzubinden und zufriedenzustellen, wird Pollie die Standards für den Kundenservice neu definieren.

Neugierig? Erhalten Sie einen sofortigen Anruf von Pollie.

Urheberrecht: 2024 Hello Pollie B.V. Alle Rechte vorbehalten.
de_DEGerman

Verschwenden Sie keine Zeit...

Beginnen Sie noch heute mit der Implementierung von AI!

Abonnieren Sie für praktische Einblicke: Steigern Sie Ihr lokales Geschäft mit KI im Jahr 2024 und bleiben Sie vorne!